Die Gesellschaft

Gesellschaft Helvetia-Hungaria Sektion Zürich 

Die Gesellschaft Helvetia-Hungaria Sektion Zürich ist eine politisch und konfessionell neutrale Vereinigung. Zweck der Gesellschaft ist die Pflege freundschaftlicher Beziehungen zwischen der Schweiz, insbesondere der Region Zürich, und Ungarn. (Statuten)

Die Sektion Zürich hat sich folgende Aufgaben gesetzt:

Bildung

BAGázs (Ungarn)
Unterstützung des Mentoringprogramms für Romafrauen in der Gemeinde Bag

Stipendien an ungarische Musiker in Ausbildung in der Schweiz (Studiengeldreduktion); Beitrag an die Kosten von Ungarisch-Sprachkursen an Schweizer Studenten in Ungarn;

Soziales

KIDSz (Ungarn)
Finanzierung von Tests für die Abklärung von Verhaltensauffälligkeiten bei Kleinkindern im Bethesda-Spital Budapest, Weiterbildung für Mitarbeiterinnen zur Anwendung der Tests, Anschaffung von Material für die Musiktherapie

Csángó Sozial (Moldavien, Rumänien)
Zusammenarbeit mit der Vereinigung der Csángóungarn in Moldavien, mobile medizinische Grundversorgung, Beratung und ungarischer Sprachunterricht

Kulturelles

Stipendien an Musikstudentinnen/Musikstudenten aus Ungarn (Schweiz) Unterstützung von Aktiväten im Austausch Schweiz-Ungarn, insbesondere Konzerte